+49 (0)16096685577 mail@elisabeth-lasche.de

Korrespondenz der Zeichen ist eine subtile und kunstvolle Annäherung an den Vater, den »Mann auf der Kanzel« und den Individualisten, der sich wie ich durch seine Arbeit definierte und artikulierte. Abgrenzung, Neubewertung und Wertschätzung einer Vater-Tochter-Beziehung nach seinem Ted mit den Mitteln der Kunst. Imaginierte Zeichen in gestische Malerei umgesetzt, berühren, verschmelzen und überlagern handgeschriebene, chiffrierte Schriftzeichen aus seinen Predigtmanuskripten, die als Siebdruck in die Malerei eintauchen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen